Die heiße Phase beginnt!

Der Samstag verläuft unter dem Stier- Mond noch in ruhigen Bahnen, die Opposition zur Venus verstärkt das Bedürfnis nach etwas Zurückgezogenheit, das emotionale Schutzschild ist heute eher dünn und es kann auch leicht zu Verunsicherungen in der Gefühlswelt kommen. Dazu verschärft das Sonne/Neptun Quadrat diese schwammige Stimmung, man kann förmlich schon wittern, dass mit dem morgigen Vollmond ein neues Kapitel im energetischen Zyklus aufgeschlagen wird! Die Ruhe vor dem Sturm…

Am Sonntag, den 3.12.17 ist am Himmel dann eine ganze Menge los! Zuerst wird Merkur rückläufig und leitet damit eine Phase der Innenschau, Rückbesinnung und Überprüfung der Ergebnisse und weiteren Pläne ein. Es wird auf geistiger und mentaler Ebene Bilanz gezogen, und uns damit die Gelegenheit gegeben, unser Fundament auf Tragfähigkeit und Funktionalität zu überprüfen. Diese Phase dauert bis zum 22.12. an. Da die Rückläufigkeit Merkurs mit dem Tag des Vollmondes im Zeichen Merkurs (Zwillinge) zusammenfällt, wird diese Phase noch deutlicher die spezielle Merkur- oder Zwillinge-Thematik beleuchten, die im Bereich der mentalen Prozesse, Fähigkeiten und der Kommunikation verortet ist. Aber auch die Schütze Themen kommen dabei ins Spiel. Einmal, da die Sonne ja im Schützen steht, aber vor allem, da Merkur nun seine Reise zurück durch den Schützen antritt und so einige Ereignisse, Abschlüsse und Überzeugungen, mit denen wir in den 18 Tagen konfrontiert waren, nochmals neu aufrollt und somit einer erneuten Betrachtung unterzieht!

Dann natürlich der Vollmond im Zeichen Zwillinge, der von einem Quadrat zu Neptun bestimmt wird, was für reichlich Verwirrung und Unsicherheit sorgen kann. Da auch die Sonne immer noch ein Quadrat zu Neptun bildet, ist die Versuchung sich in seine Traumwelten zurückzuziehen, äußerst verlockend.

Es wird zunehmend deutlich, wie wichtig es jetzt ist, sich mit seiner Mitte zu verbinden und in seine Kraft zu kommen, um sich dadurch vor (Selbst)Täuschungen zu schützen und zu lernen seine Energie bewusst zu sammeln, zu kanalisieren und einzusetzen!

In diesen Tagen, bis zum 22.12. haben wir Zeit, unsere alten Denkmodelle, Überzeugungen und auch Gewohnheiten, die uns nicht mehr dienlich sind, oder sich als falsch und hinderlich erwiesen haben, abzustreifen wie einen alten Mantel, fast so, wie eine Schlange ihre zu klein gewordene Haut abstreift! In diese Phase fallen außerdem noch die ersten Rauhnächte und der Eintritt Saturns in sein Herrschaftszeichen Steinbock am 20.12.17, was für größere Umstrukturierungen und Bewegungen sorgen wird!

Wir gehen also spannenden Zeiten entgegen, denen wir nicht unvorbereitet begegnen sollten!

Die Symbolik der Schlange, die ja von je her mit Transformation, Wiedergeburt, Medizin, aber auch Täuschung in Verbindung gebracht wird, passt sich fast nahtlos in dieses energetische Konstrukt ein, mit dem wir nun konfrontiert werden. Das fängt bei der Mondgöttin Ixchel mit ihrer Schlangenkrone an, (diese war gefürchtet, weil sie mit Regengüssen und Überschwemmungen assoziiert wurde), reicht über die Heilkunst (Äskulapstab) bis hin zur biblischen Schlange, die mit betörenden Worten den Sündenfall einleitete, indem sie die ersten Menschen zum Verzehr der Frucht der Erkenntnis verführte. In allen Kulturen erfährt die Schlange einen hohen Stellenwert, der ihre magische Macht widerspiegelt. Sei es die Warnung vor Hochwasser und Erdbeben, die Umwandlung von Gift in Medizin, das Verbinden von Himmel und Erde, Licht und Dunkelheit, oder auch Leben und Tod! Sie steht aber ebenso für die weibliche Energie und die aufsteigende Sexualenergie (Kundalini), die körperliche Energie in geistig-spirituelle Energie umwandelt.

Die Schlange wandelt um, sie transformiert und weiht uns in höhere Bereiche der inneren Weisheit ein! Wir sind aufgefordert, den Stab der Macht an uns zu nehmen und unsere Fähigkeiten und Stärken zu entwickeln und uns zu sensibilisieren!

Heute ist die Schlange aus gutem Grund in den Karten erschienen, denn gerade diese symbolträchtige Konstellation die sich momentan am Himmel abspielt, kann durch Niemanden sonst so eindeutig gespiegelt werden, wie durch sie! Selbst beim Schreiben dieser Zeilen überrascht mich dieses Zusammentreffen immer wieder und immer mehr!

(Anmerkung: Ich ziehe die Karten blind, d.h. ich nehme (zumindest bewusst) keinen Einfluss darauf, welche Karte, welches Tier gezogen wird! Es kommt, wie’s kommt!)

So bietet sich heute ein guter Tag, einen kleinen „Schlachtplan“ auszuarbeiten, was wir in den nächsten Tagen und Wochen „abstreifen“ möchten. Seien es falsche Freunde oder Partner, schlechte Gewohnheiten, wie Süchte oder andere Abhängigkeiten, negative Gefühle wie Rache, Gier, Neid, Misstrauen, Eifersucht oder auch der Hang zum „Flunkern“ oder Lügen (Merkur).

Alles, was uns von unserer Mitte abhält, darf jetzt gehen! In Frieden und Liebe, (wenn möglich), aber mit Nachdruck und Disziplin!

Und Disziplin wird uns mit weiterer Kraft versorgen! Dank ihr vermögen wir auch Energie in höhere Kanäle zu transferieren. Darin liegt die Kraft der Schlange, und diese sollten wir nutzen, wenn wir nicht vorhaben unter unseren eigenen mentalen, emotionalen und seelischen Altlasten begraben zu werden!

Nutzen wir die Gunst der Stunde und lassen uns zu den höheren Ebenen unserer Entwicklung hinaufführen!

Solche Gelegenheiten bieten sich nur äußerst selten und es ist auch kein kosmischer Zufall, dass wir jetzt mitten in dieser Zeit des Wandels und er Umbrüche leben. Das haben wir uns vor langer Zeit selber ausgesucht und jetzt müssen wir uns diese Erinnerung wieder aus dem tiefen, dunklen Teich unseres Unterbewusstseins herausangeln!

Je ruhiger wir werden, desto besser verstehen wir die Stimme in unserer Mitte, die uns unseren Weg weist. In der Ruhe liegt die Kraft!

Und wenn sich heute Abend der Ein oder Andere dabei ertappt, eine Stimme in der Umgebung zu hören die Parsel spricht, dann liegt es vermutlich weniger an Harry Potter, als an dem nahen Glühweinstand!

In diesem Sinne, zelebriert den Vollmond und diese wahrhaft magische Zeit!

 

Namasté

 

Gefällt Dir Fritzmich.de?

Wenn Du die Informationen und meine Arbeit wertschätzen möchtest,
kannst Du den Betrieb und Erhalt dieser Website hier mit einer Spende unterstützen.

Gott vergelt's! 💖